+




Fenster sichern

KOMMT ZEIT KOMMT SCHUTZ.
AM BESTEN SOFORT.

SIND SIE SICHER? WIE SICHER FÜHLEN SIE SICH IN IHREM ZUHAUSE?

 

Fenster sichern ist wichtig. Dies zeigt schon ein kurzer Blick auf die Frage, wie heute eingebrochen wird. Die Antwort: Mehr als ein Drittel aller Einbrüche findet mit hoher Wahrscheinlichkeit tagsüber statt. Am häufigsten (2/3) wird über gut erreichbare Fenster, Fenstertüren (Balkon- und Terrassentüren) und Türen eingebrochen.

Wie Sie sich schützen können? Mit Sicherheitsglas von SILATEC lassen nahezu alle Fenster sichern: Fenstertüren, Schiebefenster, Drehkippfenster oder Festverglasungen; mit Fensterrahmen aus Holz, Metall oder Kunststoff. Wichtig: Fenster sichern bedeutet mehr als sie nur abzusperren. Wer sich in Sicherheit wiegt, weil die Fenstergriffe im eigenen Zuhause abschließbar sind, irrt. Fenster ohne Einbruchschutz können trotzdem in wenigen Sekunden aufgehebelt werden.

Fenster nachträglich sichern

Was, wenn Sicherheitsfragen einst beim Bau Ihres Hauses noch keine Rolle gespielt haben? Ganz einfach, dann heißt es Fenster nachträglich sichern. Und schon wird aus dem schönsten Ort der Welt – Ihrem Zuhause – im Handumdrehen auch der sicherste. Mit einbruchsicherem oder sogar schusssicherem Glas von SILATEC. Prinzipiell gilt: Ältere Holz- und Metallfenster können in der Regel nachträglich gesichert werden, wenn die Substanz der Fenster und das Alter der Beschläge dies zulassen. Zur Beurteilung müssen wir die Fensterrahmen begutachten. Gerne können Sie uns vorab einige Fotos schicken. 

Dann heißt es Fenstersicherung nachrüsten. Meist geht alles ganz einfach. Wir ersetzen bestehende Verriegelungspunkte durch Pilzkopfverriegelungen. Die Fensterscheiben tauschen wir aus und bauen SILATEC Sicherheitsglas ein. Gut zu wissen: Gegenüber herkömmlichem Panzerglas ist unser Sicherheitsglas deutlich dünner und leichter – Fenster und Türen lassen sich dadurch bequem öffnen.

 

Einbruchschutz Fenster Pilzkopfverriegelung