TÜV Süd

Was ist Polycarbonat Glas?

Glas bricht. Polycarbonat nicht. Beide sind hochtransparent.

Doch erst die intelligente Verbindung von Glas und Polycarbonat macht aus einer Verglasung auch eine Polycarbonatverglasung. Einbruchsicher. Schusssicher. Alle möglichen Formen von krimineller Energie prallen zuverlässig daran ab. Selbst der tonnenschwere Abschleppwagen, mit dem zwei Einbrecher das Schaufenster des Juweliers Bulgari in Rom durchbrechen wollten. Netter Versuch.
Wolfgang Hahn, der Mitgründer von SILATEC, hat das Polycarbonat Glas erfunden. Schon in den 70er Jahren.  Seitdem und bis heute ist unsere Verglasung mit Polycarbonat unerreicht: Es gibt keine technologisch gleichwertige Alternative, weltweit nicht, auch nicht annähernd. Aus all den erfolglosen Einbruchversuchen der letzten Jahrzehnte haben wir stetig dazugelernt, und deshalb steht sie überall auf der Welt: unsere Verglasung mit Polycarbonat. Die Mauer aus Glas. 

TÜV
 
SILATEC
Polycarbonat Verglasung:

Glas-Polycarbonat-Glas

Deshalb kommt Polycarbonat Glas von SILATEC auch überall dort zum Einsatz, wo es wirklich drauf ankommt: Beim G20-Gipfel. Beim G7. In Regierungsgebäuden und Botschaften. In Villen. In Juwelier-Schaufenstern und in öffentlichen Gebäuden. 

SILATEC Polycarbonat Glas schützt:

G20 Germany 2017, Hamburg
G20, Hamburg:
höchste Sicherheitsstufe.
Mit SILATEC.

Polycarbonat Glas von SILATEC

Links:
Herkömmliches Panzerglas
grün, schwer, schnell zerstörbar.


Rechts:
SILATEC Polycarbonatglas
glasklar, keicht, unzerstörbar.

So einbruchsicher ist nur Polycarbonatglas von SILATEC. Darüberhinaus ist es schusssicher und hält, je nach Ausführung, sogar Sprengstoffanschlägen stand. Herkömmliches Panzerglas mag als sicher gelten – aber nicht unter Experten. Polycarbonatglas von SILATEC ist um Welten sicherer, transparenter, deutlich dünner und dank des Polycarbonats auch noch leichter: Im Vergleich zu konventionellen Panzerglasscheiben wiegt es gerade mal die Hälfte!
Deshalb kommt SILATEC Polycarbonatglas spätestens dann zum Einsatz, wenn gewöhnliches Panzerglas an seine Grenzen stößt. Kurz: Überall dort, wo Sicherheitsglas sehr dünn, leicht, farblos und absolut sicher sein muss.

Wir schützen Sie

+49 8171-9281 0
Jetzt Kontakt aufnehmen
Wir beraten Sie gerne.

Wir helfen Ihnen, den passenden Schutz zu finden

 

Nach Absenden des Formulars melden wir uns innerhalb weniger Stunden bei Ihnen.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an
Dritte weitergeleitet.

Panzerglas vs. SILATEC Glas


Warum eine Polycarbonat Verglasung?

Weil der Verbund aus Glas und Polycarbonat das Beste aus beiden Welten vereint: Glas ist relativ kratzfest und steif – es biegt sich somit wenig durch, was bei hohen Lasten von Vorteil ist. Polycarbonat ist enorm schlagzäh. Etwa 200mal schlagresistenter als eine einfache Glasscheibe. Es bricht nicht. Da sich Polycarbonat bei Wärme jedoch mehr ausdehnt als Glas, muss die Verbindung zwischen beiden Werkstoffen dauerhaft elastisch sein. Eigens hierfür haben wir den SILATEC Klebstoff entwickelt: Er verbindet Glas und Polycarbonat zu einer unzertrennlichen Einheit und verleiht unserer Polycarbonat-Verglasung ihre außergewöhnlich hohe Widerstandskraft. Und damit größtmöglichen Schutz. Gegen Einbrecher. Gegen Schusswaffen.

UV kills art.
SILATEC kills UV.

Unsere Verglasung mit Polycarbonat hat einen weiteren, manchmal unschätzbar wertvollen Vorteil: Es filtert UV-Licht zu 100%. Denn genau dieses UV-Licht kann Kunstwerke oder wertvolle Teppiche zerstören: Es lässt Farbpigmente ausbleichen oder ins Weißlich-Bläuliche auskreiden. Der Oberflächenglanz ermattet. Oder die Firnisschicht vergilbt und lässt sich dann nicht mehr entfernen. Das Werk wäre unwiederbringlich ruiniert.

Glücklicherweise ist UV-Licht unsichtbar. Deshalb filtert unsere Verglasung mit Polycarbonat das schädliche UV-Licht zu 100% heraus, und lässt andererseits alles sichtbare Licht zu 100% durchscheinen. Im Gegensatz zum grünstichigen Panzerglas steht unsere Verglasung mit Polycarbonat damit für ungetrübten Kunstgenuss: Sie betrachten die Werke im gleichen, unverfälschten Tageslicht, in dem große Meister sie auch geschaffen haben. Gleichzeitig können Sie sicher sein: Ihre geliebten und wertvollen Exponate sind wirkungsvoll geschützt. 

Einbruch? Kein Bruch:

Mit unserer Polycarbonat-Verglasung genießen Sie ein Glas Rotwein und rufen entspannt die Polizei.







Falls Sie auf der Suche nach Trinkgläsern aus Polycarbonat sind, können wir Ihnen leider nicht weiterhelfen: Wir stellen ausschließlich einbruchsicheres und schusssicheres Glas her. Wenn Sie erfahren möchten, wie wirksamer Einbruchschutz funktioniert, lesen Sie gerne weiter…

SILATEC Polycarbonat Verglasung:
höchster Einbruchschutz.

Die SILATEC Polycarbonat Verglasung schützt 20mal besser gegen Einbruch als herkömmliches Panzerglas ohne Polycarbonat. Polycarbonat ist sehr schlagresistent. Glas hingegen bricht. SILATEC verbindet beides fest miteinander. Zu einer dünnen, leichten und transparenten Mauer. Außen Glas – in der Mitte Polycarbonat. 


Herkömmliches Panzerglas ohne Polycarbonat geht schon nach unter einer Minute zu Bruch. SILATEC Polycarbonatglas hält bis zu 10 Minuten und länger stand.
PanzerglasSILATEC Glas
PanzerglasP6BP7BP8B
SILATEC GlasP6BP7BP8B
Panzerglas
ohne Polycarbonat
SILATEC
Polycarbonat Verglasung
NachteilVorteil
kaum einbruchsicher
dick
schwer
grün
ohne jeden UV-Schutz
einbruchsicher
dünn
leicht
kristallklar
100% UV-schützend

Polycarbonat Verglasungen von SILATEC: glasklar.

Unsere Polycarbonat Verglasung wehrt Einbrecher zuverlässig ab und wird deshalb immer dort in Position gebracht, wo maximaler Einbruchschutz Bedingung ist. In Schaufenstern von Juweliergeschäften. In luxuriösen Villen. Und in den bedeutenden Museen dieser Welt.

Bei klassischem Panzerglas ohne Polycarbonat handelt es sich um simple Glas-Folie-Glas-Verbindungen. Zunehmende Schutzklassen erfordern auch zusätzliche Schichten aus Glas und Folie. Heißt: Die Sicherheitsverglasung ohne Polycarbonat wird immer dicker, schwerer und grünstichiger. Polycarbonat Verglasungen von SILATEC dagegen sind kristallklar, leicht, dünn. Bei höchster Einbruchsicherheit für die Widerstandsklassen P6B, P7B und P8B Glas.

Wir schützen Sie

+49 8171-9281 0
Jetzt Kontakt aufnehmen
Wir beraten Sie gerne.

Wir helfen Ihnen, den passenden Schutz zu finden

 

Nach Absenden des Formulars melden wir uns innerhalb weniger Stunden bei Ihnen.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an
Dritte weitergeleitet.

Polycarbonatglas von Silatec.
Wenn’s drauf ankommt.

Wie SILATEC
Polycarbonat Glas
Einbrecher
verzweifeln lässt

Mehr Fachwissen über
einbruchsicheres Glas


Einbruchhemmendes Glas

Die schusssichere Polycarbonat Verglasung

Schusssichere Polycarbonat Verglasungen sind wesentlich leichter und dünner als herkömmliche, kugelsichere Verglasungen ohne Polycarbonat. Je weniger das schusssichere Glas wiegt, desto einfacher lassen sich Fenster und Türen öffnen. Und je dünner die Verglasung ist, desto eher passt sie in bestehende Fensterrahmen und lässt sich umso besser nachrüsten. Übrigens: Im gleichen Maße, wie das Gewicht der Glasscheibe abnimmt, reduzieren sich auch die Montagekosten.

Wieviel wiegt schusssicheres Glas mit und ohne Polycarbonat

In der Tabelle sehen Sie, wie leicht schusssicheres Glas mit Polycarbonat ist - im Vergleich zu herkömmlichem Panzerglas ohne Polycarbonat. Das Flächengewicht geben wir in Kilogramm pro Quadratmeter (kg/m2) an, und in Pfund per sqare foot (psf).

WaffeSILATEC
mit Polycrbonat
Panzerglas
ohne Polycrbonat
ab kg/m2Psfab kg/m2Psf
9 mm
3577014
Gewehr M16
761616027
Scharfschützengewehr
mit Kriegswaffenmunition
(AP=Armor Piercing)
1262521043

Leichtigkeit kann entscheidend sein.

Fenster, Türen und Schiebeelemente können nur begrenzt Gewichte stemmen. Je weniger kugelsicheres Glas wiegt, desto einfacher und kostengünstiger ist die Fensterkonstruktion. Und: Fenster mit schweren Verglasungen müssen deutlich kleiner gebaut werden, während unsere Polycarbonat-Verglasung großflächige Fenster ermöglicht - und damit auch völlig neue Spielräume in der Gestaltung öffnet.

In der Tabelle können Sie das Flächengewicht gängiger schusssicherer Verglasungen (NS = no spall)  mit und ohne Polycarbonat vergleichen: Unsere schusssicheren Polycarbonat-Verglasungen wiegen i. d. R gerade mal halb so viel wie herkömmliche ohne Polycarbonat. Die Richtwerte sind in Kilogramm pro Quadratmeter (kg/m2) und pounds per square foot (psf) angegeben. 

SiLATEC – schiess doch

Glasklar

Panzerglas ohne Polycarbonat hat einen unangenehmen Grünstich. Unser schusssicheres Polycarbonat-Glas ist dagegen kristallklar. Der Vorteil: Sie blicken durchs Fenster und sehen den blauen Himmel nicht grün. Sondern so blau wie er ist.

Außerdem: Konventionelles Panzerglas erkennen Einbrecher sofort. Der typische Grünstich verrät es. Unser schusssicheres Polycarbonat-Glas ist dagegen kristallklar und damit unscheinbar wie eine ganz gewöhnliche Verglasung.

Herkömmliches Panzerglas:
Grün, dick, schwer.


SILATEC ShooteQ:
glasklar. Leicht. Dünn. Schusssicher.

Schusssichere Polycarbonat Verglasungen -
drei Konstruktionsprinzipien:

Schusssichere Glas-Polycarbonat-Verglasungen von SILATEC sind besonders leistungsfähig, sehr leicht und sehr dünn, und eignen sich dadurch auch hervorragend für Fenster und Türen - da diese leicht geöffnet werden können. Darüber hinaus sind unsere Glas-Polycarbonat-Verglasungen zu 100% transparent und haben keinerlei Grünstich, wie er bei herkömmlichen Verglasungen ohne Polycarbonat auftritt. Kugelsichere Polycarbonatverglasungen konstruieren wir nach drei unterschiedlichen Prinzipien



Glas-Polycarbonat:
Der Glasaufbau ist asymmetrisch. Außen Glas,
und auf der Schutzseite Polycarbonat.


Glas-Polycarbonat-Glas:
Außen Glas, innen Glas. Und in der Mitte
das Polycarbonat.


Nur Kunststoff – kein Glas:
Produziert ausschließlich aus Kunststoffen wie Polycarbonat,
Acryl und Polyurethan. SILATEC MyGard.

Schusssicheres Glas von SILATEC

Unser schusssicheres Glas ist besonders dünn und leicht. Und nach den härtesten Normen geprüft. In Europa in den Beschussklassen BR1 bis BR7 gemäß EN 1063. In Russland nach GOST Standard, militärisch nach NATO Norm Stanag. Zudem prüfen wir unser schusssicheres Glas mit Waffen wie der Kalaschnikow, oder auch mit Scharfschützengewehren. Gerne produzieren wir auch massgeschneiderte Sicherheitslösungen für Ihre Bedürfnisse.

Das extrem dünne schusssichere Glas von Silatec ist ab folgenden Dicken erhältlich:

Waffen
SILATEC ShooteQ dünn und leicht
Waffe

Dicke ab [mm]

Gewicht [kg/m2]

.22LR

15

28

Pistole 9mm

19

35

Mag 357

21

40

Mag .44

25

52

AK47 7,62 x 39

36

76

Nato G3 7,62 x 51

42

90

Nato G3 Hartkern

63

126

Dragunov Hartkern

95

203

SILATEC ShooteQ

Hier erfahren Sie alles zu
schussicherem Glas


Lieferprogramm

SILATEC Produkte
aus Polycarbonat
und Glas.

SILATEC Glas mit Polycarbonat schützt Menschenleben.
In Baumaschinen. Bei Forstarbeiten. Im Polizeifahrzeug und auf Schiffen.

Polycarbonatglas, also Laminat aus Glas und Polycarbonat, eignet sich ganz besonders für extreme Sicherheitsanforderungen, die durch konventionelles Panzerglas ohne Polycarbonat nicht wirtschaftlich realisiert werden können. Neben dem Einbruchschutz und der Schusssicherheit, schützt SILATEC Polycarbonat-Glas auch Menschenleben in gefährlichen Arbeitsbereichen:

SILATEC Glas
für Baumaschinen und Harvester:

Die Bediener von Baumaschinen sind besonderen Gefahren ausgesetzt. Denn bei der Arbeit im Steinbruch können Felsbrocken auf die Baumaschine stürzen und den Bediener verletzen. Dagegen werden oft massive Stahlgitter vor der Verglasung angebracht, die jedoch das Sichtfeld einschränken. Intelligenter ist eine Sicherheitslösung aus Glas. SILATEC Verglasungen mit Polycarbonat sind dafür prädestiniert.

Verletzungen bei Forstarbeiten mit einem so genannten Harvester können besonders dann entstehen, wenn die Sägekette reißt und Bruchstücke davon auf das Kabinenfenster einschießen. Die Wucht dieses Aufpralls ist vergleichbar mit dem Schuss aus einer Waffe - entsprechend hoch ist die Verletzungsgefahr. Ein Metallgitter vor der Verglasung bietet keinen sicheren Schutz, da Geschossteile durch die Metallstreben fliegen können. Vielmehr muss die Verglasung die umherfliegenden Kettenstücke aufhalten und den Insassen sicher schützen.

Besonders dafür geeignet sind SILATEC Verglasungen mit Polycarbonat in zwei Varianten: SILATEC MyGard, das ausschließlich aus transparenten Kunststoffen besteht und komplett ohne Glas auskommt. Alternativ: SILATEC ShooteQ. Es besteht außen aus Glas und innen, also zum Bediener hin, aus Polycarbonat.

Silatec Polycarbonat-Verglasung für einbruchhemmende
Fluchttüren / Paniktüren:

SILATEC RC2-6 Glas mit Polycarbonat
RC2 Glas für Paniktüren: SILATEC RC2 panic 16/29 16 mm 29 kg/m2
RC3 Glas für Paniktüren: SILATEC RC3 panic 28/53 28 mm 53 kg/m2
RC4 Glas für Paniktüren: SILATEC RC4 panic 41/69 40 mm 69 kg/m2
Pankiktür


Erfahren Sie, welche Verglasung für Paniktüren zugelassen ist



Lieferprogramm

An einbruchhemmende Flucht- und Paniktüren werden besonders einbruchsichere hohe Anforderungen gestellt, die wir in über 40 unterschiedlichen Varianten für die gängigen Rahmensysteme erfolgreich geprüft haben. Kostengünstig, leicht, dünn und optisch an den Rest der Fassade anpassbar, umfasst d. Das SILATEC Lieferprogramm  umfasst RC2 Glas für Paniktüren, RC3 Glas, RC4 Glas, RC5 Glas und RC6 Glas für Fluchttüren und Paniktüren.

Wir schützen Sie

+49 8171-9281 0
Jetzt Kontakt aufnehmen
Wir beraten Sie gerne.

Wir helfen Ihnen, den passenden Schutz zu finden

 

Nach Absenden des Formulars melden wir uns innerhalb weniger Stunden bei Ihnen.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an
Dritte weitergeleitet.

SILATEC Polycarbonat-Verglasungen
für Minenräumfahrzeuge – (UXO)

Im Dschungel von Kambodscha liegen unzählige Minen, die aufgespürt und unschädlich gemacht werden müssen. Weltweit noch sehr viele mehr, und das in oft unwegsamem und schwer zugänglichem Gelände. Nur Spezialfahrzeuge kommen hier durch. Besonderen Schutz benötigen die Fahrer: nämlich vor unkontrollierten Explosionen und damit herumfliegenden Teilen und Splittern. SILATEC Polycarbonatglas wird dieser Verantwortung vollauf gerecht, dazu ist es leicht und dünn und gewährleistet auch, dass in Richtung des Fahrzeugbedieners keinerlei Glassplitter abgehen - dank der Polycarbonatschicht, die zum Fahrer zeigt.

SILATEC Polycarbonatglas
für militärische Fahrzeuge:

Wo sonst könnte höchster ballistischer Schutz wichtiger sein als in militärischen Fahrzeugen. Dabei muss die Verglasung das geringstmögliche Gewicht aufweisen, und dazu idealerwiese auch noch hundertprozentig transparent sein. Unmöglich? Nicht mit ballistischen Glas-Polycarbonat Lösungen von SILATEC. Minimale Einbaustärke,  minimales Flächengewicht, maximale Schussicherheit – auch bei Militärfahrzeugen ist SILATEC erste Wahl.

Silatec Polycarbonatglas für Gefängnisse
und psychiatrische Anstalten:

Insassen in Gefängnissen und psychiatrischen Anstalten haben Zeit. Sehr viel Zeit sogar, um darüber nachzudenken, wie sie ausbrechen könnten. Um dieser „Kreativität“ wirksam zu widerstehen, braucht es ganz besondere Glaslösungen, die konventionelle Verbundgläser nicht liefern. Glas-Polycarbonat Verglasungen von SILATEC halten Ausbruchsversuchen zuverlässig und dauerhaft stand. Im Extremfall auch eine Stunde oder mehr.

SILATEC Polycarbonat-Verglasungen
für Frontscheiben von Zivil-Fahrzeugen

Weit verbreitet in zivilen Fahrzeugen sind so genannte Verbundglasscheiben, die Wind und Regen zuverlässig abhalten. Allerdings: Gefährliche Gegenstände, die mit hoher Energie auf diese konventionellen Verbundglasscheiben treffen, brechen meist durch und können verheerende Schäden anrichten – auch die Folgeschäden sind oft immens. SILATEC Scheiben aus Glas und Polycarbonat sind auch dafür gerüstet und gewährleisten den Schutz der Insassen.

SILATEC Polycarbonat-Verglasungen
für Gabelstapler

Das Szenario: Aus einem Hochregallager fällt ein schwerer Gegenstand auf den Gabelstapler. Der Fahrer muss in jedem Fall hundertprozentig sicher geschützt sein; gleichzeitig muss der freie Blick nach oben gewahrt bleiben. Herkömmliches Verbundglas? Sehr riskant und damit unverantwortlich. Sicheren Schutz bietet nur SILATEC Polycarbonatglas. Und das sogar mit geringem Scheibengewicht, was der Konstruktion des Gabelstaplers zugutekommt.

SILATEC Polycarbonat-Verglasungen
für Polizeifahrzeuge

Führerschein, Fahrzeugschein, Glasbruch? Konventionelle Glasscheiben können ein Sicherheitsrisiko darstellen, gerade dann, wenn unberechenbare kriminelle Energie wütet. Die Polycarbonat Verglasung von SILATEC wehrt Angriffe effektiv ab und schützt die dahinter befindlichen Personen zuverlässig. Darüber hinaus kann die hohe emotionale Anspannung, der Einsatzkräfte häufig ausgesetzt sind, durch die sichere Verglasung etwas gelindert werden.

SILATEC Polycarbonat-Verglasungen
für Elefanten

Was glauben Sie? Wie schnell kann ein ausgewachsener Elefant laufen und wieviel Kilogramm bringt er auf die Waage? 25 Kilometer pro Stunde und 5 Tonnen Gewicht sind durchaus möglich. Entspricht der Energie von rund 250.000 Joule. Zum Vergleich: beim NATO Gewehr G3 beträgt die Mündungsenergie „nur“ rund 3000 Joule – der Elefant bringt also 80mal mehr Energie auf. Welches Sicherheitsglas hält das noch aus? Die Polycarbonat-Verglasung von SILATEC.

Wir schützen Sie

+49 8171-9281 0
Jetzt Kontakt aufnehmen
Wir beraten Sie gerne.

Wir helfen Ihnen, den passenden Schutz zu finden

 

Nach Absenden des Formulars melden wir uns innerhalb weniger Stunden bei Ihnen.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an
Dritte weitergeleitet.

SILATEC Polycarbonat-Verglasungen
für Schutzscheiben in Dreh- und Fräsmaschinen

Sogenannte Werkzeugmaschinen bohren und fräsen Metall mit sehr hoher Bearbeitungsgeschwindigkeit. Die Umdrehungsgeschwindigkeiten in diesen Maschinen liegen häufig deutlich höher als die Drehzahlen von Benzinmotoren in Fahrzeugen. Was glauben Sie, passiert, wenn sich ein Stück Metall löst und mit voller Wucht aufprallt? Diese Gefahr kann mindestens so hoch sein, wie die einer einschlagenden Gewehrkugel - der Bediener solcher Maschinen muss also entsprechend geschützt sein. Für Schutzscheiben in diesen Maschinen hat SILATEC über 50 unterschiedliche Verglasungen erfolgreich geprüft: Glas auf der einen Seite – Polycarbonat zum Schutz des Bedieners auf der anderen.

SILATEC Polycarbonat-Verglasungen
für einbruchsicheres Glas in Schaufenstern

Polycarbonat-Glas von SILATEC ist ganz besonders einbruchsicher und vereitelt regelmäßig und weltweit Einbrüche in Schaufenster.
Blitzeinbrüche gehören der Vergangenheit an. Während herkömmliches Panzerglas in wenigen Sekunden eingeschlagen wird, hält SILATEC Glas mit Polycarbonat Einbrecher locker 10 Minuten auf. Außerdem bietet das SILATEC Glas 100% UV Schutz und bewahrt so die ausgestellten Exponate zuverlässig vor UV-bedingten Schäden.

SILATEC Sicherheitsglas
SiLATEC P6B Glasab 16 mm
SiLATEC P7B Glas ab 23 mm
SiLATEC P8B Glas ab 24 mm
SiLATEC Glas für Schaufenster:
Unser Glas gibt es in verschiedenen Dicken. Auf Wunsch auch mit Alarm. Glasklar, ohne Grünstich für ungetrübten Spaß am Shoppen.

SILATEC Polycarbonat-Verglasungen
für die mobile ballistic wall

Bei Gipfeltreffen wie dem G7 ist die Anforderung klar: das sicherste Sicherheitsglas dieser Welt. Natürlich sind wir stolz auf dieses Mandat. Unsere ballistic wall ist eine Mauer aus Glas, die schnell und mobil nachgerüstet werden kann. In Hotels, im Gericht, bei Konferenzen und auf Gipfeltreffen. Und da sie auch deutlich leichter ist als herkömmliches Panzerglas, lässt sie sich einfach transportieren – zum Beispiel in Aufzügen. Unsere ballistic wall gibt es in unterschiedlichen Größen; sie lässt sich beliebig modular aufbauen.

SILATEC Polycarbonat-Verglasungen
für die Marine

Eine imposante Yacht kann durchaus Aufsehen erregen – allerdings auch in weniger erwünschten Personenkreisen. Tonnenschweres Panzerglas ist manchmal die erstbeste Lösung, aber sicher nicht die beste. Unsere kugelsichere Polycarboat-Verglasung ist dem Panzerglas um Schiffslängen voraus: Es ist nicht nur die sicherste Lösung, sondern bietet auch über 50% Gewichtsersparnis. Deshalb sind auch Militärschiffe mit unserer Polycarbonat-Verglasung bestens gerüstet.

SiLATEC ShooteQ für Marine-Anwendungen: Da fallen auch Angriffe mit Langwaffen ins Wasser. Wie zum Beispiel mit der Kalaschnikow AK47. Mit dem amerikanischen Sturmgewehr M16. Oder mit dem NATO Gewehr G3, Kaliber 7,62 x 51 mm. Unsere Polycarbonat-Verglasung steht.

Wir schützen Sie

+49 8171-9281 0
Jetzt Kontakt aufnehmen
Wir beraten Sie gerne.

Wir helfen Ihnen, den passenden Schutz zu finden

 

Nach Absenden des Formulars melden wir uns innerhalb weniger Stunden bei Ihnen.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an
Dritte weitergeleitet.

FAQ's


Ist Polycarbonat schusssicher?

Nur im richtigen Verbund. Als einzelne Platte ist Polycarbonat i.d.R. nicht schusssicher, da die maximal üblichen Polycarbonatdicken von ca. 15 mm nicht ausreichen, um Geschosse zu stoppen. Mehrere Polycarbonatplatten, die zu einer dickeren Einheit laminiert sind, können, abhängig von deren Konstruktionsprinzip, Weichkerngeschosse aus Faustfeuerwaffen aufhalten. Die entsprechende Polycarbonat Verglasung muss in jedem Fall explizit nach gängigen Standards auf die schusshemmende Wirkung geprüft sein. Eine allgemeine Aussage zur Schusssicherheit für Polycarbonat ist nicht möglich.

SILATEC MyGard 2600 besteht aus Polycarbonat und schützt vor einer 9mm Pistole gem. VPAM Level 2. 

Ist Lexan schusssicher?

Lexan ist ein Markenname der Firma Sabic für Polycarbonat. Inwiefern Polycarbonat schusssicher ist, hängt u. a.  von der Plattendicke und der Waffe sowie der verwendeten Munition ab. In erster Näherung gilt: Übliche Plattendicken von bis zu 15 mm bieten i. d. R keinen Schutz vor Schusswaffen. Erst die Laminierung mehrerer ausreichend dicker Polycarbonatplatten kann Schutz vor Faustfeuerwaffen mit Weichkerngeschossen bieten. Langwaffen und andere Geschosse sind weitaus schwieriger aufzuhalten und mit herkömmlichen Laminaten aus reinem Polycarbonat kaum denkbar. Oder unverhältnismäßig dick. Vorsicht: nur eine geprüfte Polycarbonat Verglasung, die nach den gängigen Beschussnormen geprüft ist, bietet Schutz – und zwar nur gegen die Waffe bzw. die Munition, mit der sie geprüft wurde.

Ist Plexiglas schusssicher?

Plexiglas ist ein Markenname für Polymethylmethacrylat (PMMA) – einem transparenten Kunststoff. Er unterscheidet sich in seinen mechanischen Eigenschaften gegenüber Polycarbonat. PMMA bricht leichter und ist weniger schlagzäh als Polycarbonat. Während die durchschusshemmenden Eigenschaften von Plexiglas und  Polycarbonat sich unterscheiden, bestehen hinsichtlich der beschusshemmenden Eigenschaft kaum gravierende Differenzen. Wie schusssicher ist Plexiglas? Das hängt u. a. von der verwendeten Stärke des Materials ab, sowie von der entsprechenden Waffe und Munition. Vorsicht: Plexiglas oder ein Laminat aus mehreren Plexiglasplatten ist also nur dann durchschusshemmend, wenn das Produkt nach gängigen Beschussnormen geprüft ist – es schützt nur gegen die Waffe und die Munition, mit der es getestet wurde. Eine pauschale Beurteilung zur Schusssicherheit von Plexiglas ist nicht möglich.

Was ist der Unterschied zwischen Plexiglas und Acrylglas?

Es gibt keinen Unterschied. Plexiglas und Acrylglas sind dasselbe, denn Plexiglas ist ein Markenname für Acrylglas. Die korrekte chemische Bezeichnung lautet: Polymethylmethacrylat, abgekürzt PMMA.

Was ist Polycarbonat?

Polycarbonat ist ein sehr schlagzäher und absolut transparenter Kunststoff. Die bekanntesten Markennamen für Polycarbonatplatten sind Lexan und Makrolon. Polycarbonat ist etwa 200 Mal bruchsicherer als Glas. Auch gegenüber Acrylglas ist Polycarbonat (PC) schlagresistenter. Acrylglas ist dafür weniger kratzempfindlich und beständiger gegenüber UV-Strahlen. Polycarbonat hingegen wird durch Beschichtung oder das Laminieren mit Glas UV-geschützt. Der Erfinder hierfür: SiLATEC

Was ist schusssicheres Polycarbonat-Glas?

Durchschusshemmendes Glas, welches aus Glas und Polycarbonat besteht, wird auch als schusssichere Polycarbonat-Verglasung  bezeichnet. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Konstruktionsprinzipien. Die Angriffseite besteht aus Glas und die sogenannte Verteidigungsseite, also die Schutzseite, besteht aus einem sehr schlagzähen und transparenten Kunststoff: Polycarbonat. Der Vorteil besteht darin, dass an der Schutzseite keine Glassplitter abgehen. 

Alternativ dazu: die symmetrische Lösung. Hier wird Polycarbonat von beiden Seiten vollflächig mit Glas verklebt. Beide Seiten der beschusshemmenden Scheibe bestehen aus Glas. 

Polycarbonat-Verglasungen  bieten zusätzlich zum ballistischen Schutz sehr hohen Einbruchschutz. Deshalb werden Polycarbonat-Verglasungen in Museen, Botschaften und Villen verbaut. Also immer dann, wenn es darauf ankommt, Einbrechern keine Chance zu geben. 

Wie dick ist schusssicheres Glas aus Polycarbonat?

Schusssichere Polycarbonat-Verglasungen gibt es ab ca. 20 mm (3/4“) bis 100 mm (4“). Die notwendige Dicke der Polycarbonat-Verglasung hängt von Waffe und Munition ab. Schusssichere Polycarbonat-Verglasungen sind ca. 50 % dünner und leichter als konventionelle, durchschusshemmende Verglasungen. 

Weitere Produkte