+

UV KILLT
KUNST

Tageslicht ist das Beste für Kunst. Und das Schlimmste. Denn einerseits gilt natürliches Tageslicht als unübertroffen für die Kunstbetrachtung. Werke, die in aller Regel bei Tageslicht geschaffen wurden, sollten im Sinne des Künstlers auch im gleichen Licht betrachtet werden. Andererseits greift das im Sonnenlicht enthaltene UV-Licht die Objekte an. Farbpigmente können ausbleichen. Farben kreiden aus ins Weißlich-Bläuliche. Der Oberflächenglanz geht verloren. Oder die Firnisschicht vergilbt und kann nicht mehr entfernt werden – das Werk ist ruiniert.

Deshalb ist SILATEC ein präziser Filter: Sichtbares Licht kommt hindurch, unsichtbares UV-Licht nicht – zu 0 %. Das bedeutet: perfekter Schutz für Ihre Werke. Und ungetrübter Kunstgenuss.

„Ein guter Sammler kauft Sachen, die ihm erstmal Schwierigkeiten bereiten“, meint der Galerist Karsten Greve in unserem Interview. Lesen Sie das komplette Interview über Fälscher als Helden und die ewige Unzufriedenheit des Kunstsammlers.

Karsten Greve
Das Interview

jetzt lesen...