SILATEC Lexikon

Kugelsicheres Glas nachrüsten - wie funktioniert das?

Kugelsicheres Glas von SILATEC kann auch nachträglich eingebaut werden, da es besonders dünn und leicht ist.

 

Auch für die Nachrüstung in bestehende Projekte ist kugelsicheres Glas von SILATEC perfekt. Weil es besonders leicht und dünn ist.Ein Beispiel:Wärmeschutzglas als 3-fach Verglasung ist etwa 36mm bis 50 mm dick und wiegt typischerweise 30 bis 60 kg/m2. Es ist also durchaus möglich, kugelsicheres Glas nachzurüsten - z.B. vom Typ SILATEC BR4 NS 25/52. Diese durchschusshemmende Verglasung (BR4 NS) schützt sogar gegen das Kaliber .44 Magnum, ist mit nur ca. 25 mm sehr dünn und wiegt lediglich 52 kg/m2.

Ein anderes Beispiel: 
In bestehenden Rahmen ist die maximale Glasdicke oder das Gewicht häufig limitiert - die gewünschte durchschusshemmende Verglasung kann manchmal nicht verbaut werden. In diesem Fall entwickeln wir kugelsicheres Glas auch gerne individuell für Sie. Sollte kein kugelsicheres Glas aus unserem Lieferprogramm Ihre Anforderungen erfüllen, produzieren wir gerne schusssicheres Glas auf Maß. 

 

Festverglasungen ohne Öffnungsfunktion können meist einfacher nachgerüstet werden als z.B. Dreh- oder Kippflügel. In jedem Fall müssen die örtlichen Gegebenheiten überprüft werden. Das Beschussverhalten des Rahmens bleibt bei dieser Form des Scheibentausches unverändert. 

Mehr dazu erfahren Sie gerne in unserer persönlichen Beratung.