Wie werden Sicherheitsfenster getestet?

RC1 – RC6 Fenster

Die Prüfnorm EN 356 unterscheidet sechs Widerstandsklassen, von Sicherheitsfenstern der Klasse RC1 bis RC6, der sichersten Klasse. So testen Prüfingenieure die Sicherheitsfenster:



Sicherheitsfenster der Klasse RC1

müssen einem Gegentreten oder -springen widerstehen, einem Hochheben oder Herausreißen. Hier wird keinerlei Werkzeug eingesetzt, was Einbrecher in aller Regel jedoch tun. Deshalb ist diese Klasse nicht zu empfehlen.


Sicherheitsfenster der Klasse RC2

halten dem Gelegenheitstäter mit einfachem Werkzeug rund 3 Minuten stand. Allerdings wird das Glas gar nicht geprüft! Es ist lediglich P4A Glas vorgesehen, das aber in wenigen Sekunden eingeschlagen ist. Empfehlung: SILATEC P6B Glas mit 5 Minuten Widerstandsdauer.

Sicherheitsfenster der Klasse RC3

leisten schon eine Widerstandsdauer von rund 5 Minuten. Der Prüfingenieur simuliert dabei einen Gelegenheitstäter mit Stemmeisen oder Kuhfuß. Aber: Das Glas lässt er hier ebenfalls unberührt! Aufgerufen wird nur ein P5A Glas, das in der Realität nach 15 Sekunden zertrümmert ist. Empfehlung: SILATEC P6B Glas mit gut 5 Minuten.


Sicherheitsfenster der Klasse RC4

widerstehen einem erfahrenen Täter zehn Minuten, auch wenn er mit Säge-, Schlagwerkzeug und Bohrmaschine vorgeht. Das Glas bleibt beim Test wieder unberührt – warum auch immer - vorgesehen ist nur beliebiges P6B, und das ist bereits nach 30 Sekunden zertrümmert. Die Empfehlung deshalb: SILATEC P8B mit ca. 20 Minuten.

Sicherheitsfenster der Klasse RC5

halten auch erfahrene Täter geschlagene 15 Minuten ab. Gegen Elektrowerkzeug wie Bohrmaschine, Stich- oder Säbelsäge oder Winkelschleifer. In dieser Klasse wird auch das Glas geprüft, allerdings nur herkömmliches P7B Glas empfohlen: und das hält weniger als eine Minute. Empfehlung deshalb: SILATEC P8B: ca. 20 Minuten.

Sicherheitsfenster der Klasse RC6

hier können sich erfahrene Täter auch mit leistungsfähigem Elektrowerkzeug (Bohrmaschine, Stich- oder Säbelsäge, Winkelschleifer) ganze 20 Minuten erfolglos abarbeiten. Das Glas wird auch hier geprüft, aus unerfindlichen Gründen aber nur herkömmliches P8B Glas empfohlen, das gerade mal ca. eine Minute durchhält. Empfehlung: SILATEC P8B mit ca. zwanzig Minuten.

SILATEC Panikglas bestellen
TÜV
Direkt bei
mir bestellen
Ich berate Sie gerne
+49 8171-9281 0
E-Mail schreiben
Wir antworten in wenigen Stunden

Weitere Produkte

ISOVdSTÜV SüdBeschussamt UlmBeschussamt MünchenG7 BiarrizG20 GermanyTU BerlinIfTTU DresdeniwfPfB